UNSERE MITARBEITER

Unser Kellerteam

Keller
von links: Andreas Orth, Fabian Johannsen, Jörg Rödel, Theo Baßler, Ioan Göllner (nicht auf dem Foto: Marcel Raufer)

 

Wussten Sie...

... dass unser 2010 neu errichtetes Kelterhaus zu den besten und modernsten in Deutschland zählt? Mehr Schonung geht fast nicht: Lesegut, das auf Förderbändern transportiert wird. Trauben, die nicht mehr abgebeert, sondern als Ganzes gepresst werden. Maischegärung nach dem Überschwall- beziehungsweise Tauchprinzip. Wozu das gut sein soll?

Sie werden es sehen, vor allem werden Sie es schmecken: Weißweine erhalten intensivere Säure, Frische und Frucht. Rotweine bestechen durch eine nicht gekannte Farbtiefe. 

Beste Voraussetzungen also für unser perfekt eingespieltes Kellerteam rund um den ersten Kellermeister Theo Baßler. Er sagt:

"Unsere Qualität schmeckt man! Ich kenne alle Weinberge, das Terroir und eben die vielen Kleinigkeiten, die das Besondere ausmachen. Dieses Wissen teile ich mit meinen Kollegen, um  authentische, einmalige und individuelle Weine heranreifen zu lassen. Besonders stolz bin ich auf das neue Kelterhaus mit all seinen Möglichkeiten der schonenden Traubenverarbeitung. So arbeiten wir technisch in einem der besten und modernsten Kelterhäuser, die zurzeit gibt." 

Blick hinter die Kulissen!

Vorbeikommen, mitmachen und unser Kellerteam persönlich treffen: Jeden Freitag um elf, ohne Voranmeldung. Interessiert? Alle Infos zu den Führungen gibt es, wenn Sie den Link anklicken.  

 

weitere Bilder unserer Mitarbeiter folgen in Kürze...

Unser Kellerteam von links: Andreas Orth, Fabian Johannsen, Jörg Rödel, Theo Baßler, Ioan Göllner (nicht auf dem Foto: Marcel Raufer)   Wussten Sie... ... dass unser 2010... mehr erfahren »
Fenster schließen
UNSERE MITARBEITER

Unser Kellerteam

Keller
von links: Andreas Orth, Fabian Johannsen, Jörg Rödel, Theo Baßler, Ioan Göllner (nicht auf dem Foto: Marcel Raufer)

 

Wussten Sie...

... dass unser 2010 neu errichtetes Kelterhaus zu den besten und modernsten in Deutschland zählt? Mehr Schonung geht fast nicht: Lesegut, das auf Förderbändern transportiert wird. Trauben, die nicht mehr abgebeert, sondern als Ganzes gepresst werden. Maischegärung nach dem Überschwall- beziehungsweise Tauchprinzip. Wozu das gut sein soll?

Sie werden es sehen, vor allem werden Sie es schmecken: Weißweine erhalten intensivere Säure, Frische und Frucht. Rotweine bestechen durch eine nicht gekannte Farbtiefe. 

Beste Voraussetzungen also für unser perfekt eingespieltes Kellerteam rund um den ersten Kellermeister Theo Baßler. Er sagt:

"Unsere Qualität schmeckt man! Ich kenne alle Weinberge, das Terroir und eben die vielen Kleinigkeiten, die das Besondere ausmachen. Dieses Wissen teile ich mit meinen Kollegen, um  authentische, einmalige und individuelle Weine heranreifen zu lassen. Besonders stolz bin ich auf das neue Kelterhaus mit all seinen Möglichkeiten der schonenden Traubenverarbeitung. So arbeiten wir technisch in einem der besten und modernsten Kelterhäuser, die zurzeit gibt." 

Blick hinter die Kulissen!

Vorbeikommen, mitmachen und unser Kellerteam persönlich treffen: Jeden Freitag um elf, ohne Voranmeldung. Interessiert? Alle Infos zu den Führungen gibt es, wenn Sie den Link anklicken.  

 

weitere Bilder unserer Mitarbeiter folgen in Kürze...

Zuletzt angesehen