Die Wachtenburg Winzer erstellen einen CO2 Fussabdruck

logo_dine_ev

Wir Winzer verstehen die Natur, denn wir leben mit ihr und für sie. Wir legen sehr viel Wert auf die Umwelt und wollen sie so wenig wie möglich belasten. Ein pfleglicher Umgang mit der Natur ist uns ebenso wichtig wie ein partnerschaftlicher Umgang mit unseren Mitarbeitern, Geschäftspartnern und unseren geschätzten Kunden.

Wenn wir Wein in Flaschen füllen und verkaufen, wird Energie aufgewendet – CO2 entweicht in die Atmosphäre. Um die Auswirkungen unserer täglichen Arbeit besser einschätzen zu können, haben wir uns vom Deutschen Institut für Nachhaltigkeit einen CO2-Fußabdruck berechnen lassen. Dazu wurde ermittelt, wie viel CO2 wir verursachen und welche Stellen in Produktion und Vertrieb die größten Auswirkungen auf die Umwelt haben.

Wir sind den kommenden Generationen verpflichtet: Jetzt wissen wir, an welchen Stellschrauben wir drehen können, um noch nachhaltiger zu wirtschaften und die Grundlage unserer Arbeit und unseres Lebens zu schützen. 

 

Die Wachtenburg Winzer erstellen einen CO2 Fussabdruck Wir Winzer verstehen die Natur, denn wir leben mit ihr und für sie. Wir legen sehr viel Wert auf die Umwelt und wollen sie so... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die Wachtenburg Winzer erstellen einen CO2 Fussabdruck

logo_dine_ev

Wir Winzer verstehen die Natur, denn wir leben mit ihr und für sie. Wir legen sehr viel Wert auf die Umwelt und wollen sie so wenig wie möglich belasten. Ein pfleglicher Umgang mit der Natur ist uns ebenso wichtig wie ein partnerschaftlicher Umgang mit unseren Mitarbeitern, Geschäftspartnern und unseren geschätzten Kunden.

Wenn wir Wein in Flaschen füllen und verkaufen, wird Energie aufgewendet – CO2 entweicht in die Atmosphäre. Um die Auswirkungen unserer täglichen Arbeit besser einschätzen zu können, haben wir uns vom Deutschen Institut für Nachhaltigkeit einen CO2-Fußabdruck berechnen lassen. Dazu wurde ermittelt, wie viel CO2 wir verursachen und welche Stellen in Produktion und Vertrieb die größten Auswirkungen auf die Umwelt haben.

Wir sind den kommenden Generationen verpflichtet: Jetzt wissen wir, an welchen Stellschrauben wir drehen können, um noch nachhaltiger zu wirtschaften und die Grundlage unserer Arbeit und unseres Lebens zu schützen.